0
Spendenübergabe: (v. l.) Michael Ennenbach, Dominik Münstermann und Andreas S. Lübbe. - © Heiko Appelbaum
Spendenübergabe: (v. l.) Michael Ennenbach, Dominik Münstermann und Andreas S. Lübbe. | © Heiko Appelbaum

Bad Lippspringe Pfleger sammelt Medikamente für Tansania

Berufliche Mission: Dominik Münstermann geht für drei Monate nach Afrika

23.07.2016 | Stand 22.07.2016, 20:52 Uhr

Bad Lippspringe. Der ostafrikanische Staat Tansania gehört zu den ärmsten Ländern der Erde. Es gibt viele Hilfsorganisationen, die sich um eine Verbesserung der Gesundheitsversorgung für die Bevölkerung kümmern. Darunter ist der österreichische Unterstützungsverein Africa Amini Alama, der seit 2007 in der tansanischen Stadt Momella tätig ist und dort seit 2010 eine Krankenstation betreibt.

realisiert durch evolver group