Freuen sich über Büchergutscheine: (v. l.): Freya Beckert, Laetitia Wandt, Nina Abram (vorn), Ida Gerhardt, Zafira Demir, Fynn Luca Claußen (Mitte) sowie die Jurymitglieder (hinten, v. l.) Karin Schmidt, David Tyler, Franziska Dobias, Claudia Willeke, Heike Hoffmann. - © Klaus Karenfeld
Freuen sich über Büchergutscheine: (v. l.): Freya Beckert, Laetitia Wandt, Nina Abram (vorn), Ida Gerhardt, Zafira Demir, Fynn Luca Claußen (Mitte) sowie die Jurymitglieder (hinten, v. l.) Karin Schmidt, David Tyler, Franziska Dobias, Claudia Willeke, Heike Hoffmann. | © Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe Grundschulen stellen sich Leseolympiade

Büchergutscheine für die Sieger

Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe. Bis zum Sprung aufs Siegertreppchen war es ein langer Weg: Als Klassenbeste hatten sich 17 Jungen und Mädchen der beiden Badestädter Grundschulen für die Leseolympiade qualifiziert. Mehr als 50 interessierte Zuhörer fieberten mit, als Fynn, Ida und all die anderen Kandidaten ihren Auftritt in der Aula der evangelischen- Grundschule hatten. Genau drei Minuten lang durfte sich jeder von ihnen wie ein kleiner Star fühlen. "Alle Teilnehmer haben uns überzeugt", bilanzierte Jury-Mitglied David Tyler am Ende des Nachmittags. "Jeder Einzelne hat bewiesen, dass er über das erforderliche Textverständnis und eine ausgesprochen gute Lesefähigkeit verfügt." Und das sind die sechs Gewinner: Von den Klassenbesten der evangelischen Grundschule schafften es Nina Abram (Klasse 2), Freya Beckert (Klasse 3) und Zafira Demir (Klasse 4) aufs Siegertreppchen. Jahrgangsbeste der Concordia-Grundschule sind Laetitia Wandt (Klasse 2), Ida Gerhardt (Klasse 3) und Fynn Luca Claußen (Klasse 4). Jeder erfolgreiche Teilnehmer wurde mit einem Büchergutschein im Wert von 15 Euro belohnt, spendiert von der Stadt Stiftung Bad Lippspringe als Veranstalterin.

realisiert durch evolver group