Die Grundschule und der Kindergarten in Buke (vorne im Bild) müssten energetisch saniert werden. Die Kosten liegen bei über einer halben Million Euro. - © Jens Reddeker
Die Grundschule und der Kindergarten in Buke (vorne im Bild) müssten energetisch saniert werden. Die Kosten liegen bei über einer halben Million Euro. | © Jens Reddeker

NW Plus Logo Altenbeken Eggegemeinde Altenbeken muss energetisch aufrüsten

Für die Sanierung des Rathauses, der Kita und Grundschule in Buke stehen hohen Investitionskosten an. Was am teuersten ist.

Uwe Müller

Altenbeken. Die Gemeinde wird in Zukunft viel Geld in die Hand nehmen müssen, um ihre kommunalen Gebäude energetisch aufzurüsten. Vor allem aufgrund der steigenden Energiekosten und der CO2-Besteuerung lohne sich das aber auf weite Sicht, wie Robert Schneider vom Beratungsunternehmen Energielenker den Mitgliedern des Umwelt-, Tourismus- und Kulturausschusses mitteilte. Der Münsteraner nahm das Rathaus samt Nebengebäude sowie den Kindergarten und die Grundschule in Buke genau unter die Lupe.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema