0
Seit nunmehr 20 Jahren erstrahlt das Viadukt in Altenbeken abends als Lichtkunstwerk. - © Winfried Michels
Seit nunmehr 20 Jahren erstrahlt das Viadukt in Altenbeken abends als Lichtkunstwerk. | © Winfried Michels

Altenbeken Altenbekener Viadukt soll mit Ökostrom beleuchtet werden

Das Land NRW fördert die Illumination und zeitgemäße Präsentation des Altenbekener Wahrzeichens. Die Gemeinde setzt auf energieeffiziente, wartungsarme und langlebige LED-Leuchten.

11.05.2022 | Stand 11.05.2022, 11:40 Uhr

Altenbeken. Vor wenigen Tagen erreichte ein Förderbescheid aus dem Düsseldorfer Heimatministerium das Altenbekener Rathaus. Das Land fördert mit 132.000 Euro aus dem Förderprogramm „Heimat-Zeugnis“ die Erneuerung der Viaduktbeleuchtung und die zeitgemäße Präsentation des historischen Wahrzeichens, wie die Gemeinde nun mitteilte.

Mehr zum Thema