Kot-Proben bestätigen, dass es bei Altenbeken eine bislang unbekannte Wölfin gibt. - © (Symbolbild) Pixabay
Kot-Proben bestätigen, dass es bei Altenbeken eine bislang unbekannte Wölfin gibt. | © (Symbolbild) Pixabay
NW Plus Logo Altenbeken

Bislang unbekannte Wölfin in der Egge und Senne unterwegs

Ein Labor hat Kot-Porben untersucht. Das NRW-Umweltministerium bestätigt den Nachweis.

Altenbeken (dpa). In Altenbeken bei Paderborn ist eine bislang unbekannte Wölfin unterwegs gewesen. Wie das Umweltministerium am Dienstag mitteilte, hatte das Forschungsinstitut Senckenberg Kot genetisch untersucht, der Mitte Oktober in einem Wald bei Altenbeken gefunden worden war, und damit einen neuen weiblichen Wolf in der Region nachgewiesen. Das Herkunftsrudel sei bisher nicht bekannt. Offen sei ebenfalls, ob sie die Nachfolgerin eines seit 2018 als verschollen geltenden Tieres im Wolfsgebiet Senne ist und sich ansiedeln wird...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG