0
Wahlkreiskandidat Ludwig Rössing (l.) und Michael Koch von der SPD Altenbeken stehen hinter der Aussage des neuen Plakats am Siep. - © SPD Altenbeken
Wahlkreiskandidat Ludwig Rössing (l.) und Michael Koch von der SPD Altenbeken stehen hinter der Aussage des neuen Plakats am Siep. | © SPD Altenbeken

Altenbeken Weiteres Plakat warnt lärmende Biker in Altenbeken

Eine Bürgerumfrage der SPD hat Konsequenzen. Die Partei fordert eine Initiative der Gemeinde.

23.07.2020 | Stand 23.07.2020, 12:24 Uhr

Altenbeken. Das in Altenbeken immer wieder kontrovers diskutierte Thema „Motorradlärm", ist auch in einer Bürgerumfrage der Egge-SPD mehrfach benannt worden, wie die Partei mitteilt. Es habe sich ergeben, dass Straßenlärm nicht allein am Bollerborn, sondern ebenfalls an der L 828 im Sagetal als belastend empfunden wird. Nach Rückmeldungen über einen merklichen Rückgang der Lärmbelastung seit der Aktion „Biker nehmen Rücksicht" am Bollerborn, sei daher nun ein weiteres Banner am Siep angebracht worden.

realisiert durch evolver group