0
Altenbeken wird 2020 mehr Geld ausgeben, als eingenommen wird. - © Unsplash/Jonathan Brinkhorst
Altenbeken wird 2020 mehr Geld ausgeben, als eingenommen wird. | © Unsplash/Jonathan Brinkhorst

Altenbeken Haushaltsdefizit in Altenbeken - Kritik an gestiegener Kreisumlage

Altenbekens Bürgermeister Hans Jürgen Wessels bringt zum letzten Mal den Haushalt ein.

Uwe Müller
13.12.2019 | Stand 13.12.2019, 13:08 Uhr

Altenbeken. Zum 21. und auch zum letzten Mal hat Altenbekens Bürgermeister Hans Jürgen Wessels gestern Abend bei der Ratssitzung den Haushaltsentwurf in die politischen Beratungen eingebracht. Der dienstälteste Bürgermeister des Kreises Paderborn wird 2020 nicht mehr kandidieren. Zum Abschied verkündete er unterm Strich viel Positives. Denn trotz des starken Anstiegs der Kreisumlagen ist der Haushalt der Gemeinde Altenbeken weder 2020 noch mittelfristig von einer Haushaltssicherung bedroht. Und für nächstes Jahr sind keine Steuererhöhungen geplant.

realisiert durch evolver group