0

Altenbeken Bürgerwille soll über Altenbekener Wohnprojekte entscheiden

CDU-Gemeindeverband Altenbeken bringt Bürgerbegehren auf den Weg. Vorsitzender Harry Michel sieht die Union auch für einen Bürgerentscheid gerüstet

13.08.2016 | Stand 12.08.2016, 19:22 Uhr
Lässt die Bürger entscheiden: CDU-Chef Harry Michel. - © CDU
Lässt die Bürger entscheiden: CDU-Chef Harry Michel. | © CDU

Altenbeken. Die CDU des Gemeindeverbandes Altenbeken hat in ihrer jüngsten Vorstandssitzung einstimmig die Initiierung eines Bürgerbegehrens gegen die seit Monaten kontrovers diskutierten gemeindlichen Bauvorhaben in den Ortsteilen Buke und Schwaney beschlossen.

realisiert durch evolver group