Paderborn Nikolaus kommt mit der Eurobahn

Jubiläum: Nikolausdarsteller Horst Lendeckelist bereits seit 25 Jahren dabei

Altenbeken. Zum Altenbekener Nikolausfest lädt das ausrichtende Bahn-Orchester als Gruppe der Stiftung Bahn-Sozialwerk die Bewohner der Gemeinde und auswärtige Gäste ein. In diesem Jahr kommt St. Nikolaus bereits zum 68. Mal nach Altenbeken, um gemeinsam mit allen kleinen und großen Besuchern seinen Namenstag zu feiern. Am 6. Dezember trifft der Nikolaus – in Person von Horst Lendeckel, der in diesem Jahre zum 25. Mal antritt – mit seinem Gefolge, Knecht Ruprecht und den Zwergen, um 16.53 Uhr am Altenbekener Bahnhof ein. Das Bahn-Orchester wird ab 16.30 Uhr die Wartezeit bis zur Ankunft mit adventlichen Melodien musikalisch gestalten. Nach dem großen Empfang führt ein Fackel- und Laternenumzug zum Kirchplatz. Dort wird St. Nikolaus dann auch seine Ansprache halten, und die Kinder der Kindergärten Heilig Kreuz und St. Helena werden mit fröhlichen Liedern zum Nikolausfest beitragen. Nikolaustüten können zum Ende der Nikolausfeier gegen Abgabe der im Vorverkauf erworbenen Marken in Empfang genommen werden. In folgenden Verkaufsstellen sind die Nikolausmarken für vier Euro erhältlich: Modehaus C.W. Höwing und Der Buchladen. Während und auch nach der Nikolausfeier wird für das leiblicheWohl gesorgt, sodass die Besucher im Anschluss gerne noch verweilen und in geselliger Runde den Abend ausklingen lassen können. Für alle, die ihren Kindern oder Enkelkindern eine Freude machen möchten: Begleiten Sie mit ihnen die Nikolaustour, die auch in diesem Jahr wieder nach Paderborn führt. Bereits um 15.33 Uhr (Gleis 2) fährt St. Nikolaus mit seinem Gefolge und einer Bläsergruppe des Bahn-Orchesters mit der S 5 von Altenbeken nach Paderborn. Dort am Hauptbahnhof wird ein adventliches Programm geboten, bevor um 16.42 Uhr der Nikolauszug der Eurobahn von Gleis 2 zum Fest nach Altenbeken fährt

realisiert durch evolver group