NW News

Jetzt installieren

0

Sachbeschädigung Minden - Pappkartons in der Innenstadt angezündet

21.07.2021 | Stand 21.07.2021, 13:30 Uhr

Minden (ots) - In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte innerhalb kurzer Zeit an drei Standorten in der Fußgängerzone zur Abfuhr bereitstehende Pappkartons in Brand gesetzt. Es entstand Sachschaden. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.
Als ein Mann gegen 2.25 Uhr in der Innenstadt spazieren ging, bemerkte er in der Marienstraße / Ecke Scharn vor einem Geschäft in Flammen stehende Pappkartons. Daraufhin wählte er den Notruf. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand, ein Betonpfeiler nahm Schaden.
Auch in der Bäckerstraße konnten von den Einsatzkräften vor zwei Geschäften brennende Pappe festgestellt werden. Ein Stromkasten wurde beschädigt, eine Schaufensterscheibe splitterte durch die Hitzeentwicklung. Genau wie in der Marienstraße verhinderte die Feuerwehr durch das rasche Ablöschen der Flammen größere Schäden.
Wer Hinweise zu den mutmaßlichen Tätern geben kann, der meldet sich bitte bei der Polizei unter Telefon (0571) 88660.
Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:
Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4974580

Mehr zum Thema

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.