Pressebericht der Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke vom 22.11.2020

Bad Oeynhausen, Hüllhorst (ots) - Bad Oeynhausen, Hüllhorst (ots) - Schwerer Verkehrsunfall in Bad Oeynhausen, OT Volmerdingsen, am 21.11.2020, 13:04 Uhr, mit einer tödlich verletzten Person
Zur Unfallzeit befuhr ein 70-jähriger Fahrer eines PKW der Marke Audi die Wiehengebirgsstraße in nördliche Richtung. In Höhe der Hausnummer 8 kam er nach links von der Fahrbahn ab. Er fuhr über eine angrenzendes abfallendes unbebautes Grundstück. Von der Wiese aus stürzte sein PKW auf die Volmerdingenser Straße und kam dort zum Stehen. Der Fahrer wurde vor Ort notärztlich versorgt und verstarb später im Klinikum Minden. Der Fahrer befand sich alleine in dem Fahrzeug. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von cirka 6000 Euro.
Verkehrsunfallflucht in Hüllhorst, OT Tengern, Tengener Straße 161 mit erheblichen Sachschaden
Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr in der Nacht zum Sonntag mit einem PKW Audi A 6 in Hüllhorst-Tengern die Tengerner Straße aus Schnathorst kommend. Gegen 4.15 Uhr fuhr der Unbekannte auf Höhe der Einmündung Bröderhausener Straße trotz Rechtskurve geradeaus und stieß gegen einen geparkten Pkw und anschließend gegen die Hauswand des dortigen Gebäudes. Der PKW wurde schwer beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der Fahrzeugführer flüchtete vermutlich zu Fuß von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von cirka 40.000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallhergang und zum flüchtigen Fahrer laufen.
Sachdienliche Hinweise zur Verkehrsunfallflucht bitte an die Leitstelle der Polizei in Minden unter 0571-8866-0.
Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:
Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Der Fahrer des Audis ließ den Wagen nach dem Unfall zurück und flüchtete. (© Polizei Minden-Lübbecke)

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4770477