0
Die beiden Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht. - © (Symbolbild): Pixabay
Die beiden Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht. | © (Symbolbild): Pixabay

Bohmte Pilot verfehlte Landebahn: Verletzte bei Absturz von Ultraleichtflugzeug

An der Grenze zu Stemwede hat sich in Bohmte die einmotorige Maschine überschlagen. Der Mann und die Frau an Board sind ins Krankenhaus gebracht worden.

28.12.2021 | Stand 28.12.2021, 10:42 Uhr

Bohmte. Ein Ultraleichtflugzeug ist auf dem Flughafen Bohmte im Landkreis Osnabrück abgestürzt. Die zwei Insassen, ein 35-Jähriger aus Nordwalde und eine 32-jährige Emsdettenerin, sind leicht verletzt worden. Das einmotorige Sportflugzeug habe sich offenbar beim Landen überschlagen, wie die Feuerwehr Bohmte mitteilt. Die Verletzten sind durch den Rettungsdienst versorgt und in umliegende Krankenhäuser gebracht worden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!