Die Gemeinde Stemwede besitzt zahlreiche Gebäude. Zu den ältesten gehört das um 1700 gebaute alte Amtshaus in Levern. Hier soll sich der Vorfall ereignet haben. - © Joern Spreen-Ledebur
Die Gemeinde Stemwede besitzt zahlreiche Gebäude. Zu den ältesten gehört das um 1700 gebaute alte Amtshaus in Levern. Hier soll sich der Vorfall ereignet haben. | © Joern Spreen-Ledebur

NW Plus Logo Rahden/Stemwede Stemweder soll vor Rathaus Hitlergruß gezeigt haben

Stemweder soll Nazi-Geste gezeigt haben

Joern Spreen-Ledebur

Rahden/Stemwede. Staatsanwaltschaft und Richterin sahen den Vorwurf der Anklage als erwiesen an, der Angeklagte war sauer und kündigte an, gegen das Urteil vorgehen zu wollen. Die Justiz könnte sich also weiter mit einem Vorfall befassen, der sich Anfang Dezember vorigen Jahres vor dem Leverner Amtshaus ereignet haben soll.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!