"Da geht's nach Berlin": Oliver Vogt und Achim Post ziehen beide in den Bundestag ein. - © Joern Spreen-Ledebur
"Da geht's nach Berlin": Oliver Vogt und Achim Post ziehen beide in den Bundestag ein. | © Joern Spreen-Ledebur
NW Plus Logo Kreis Minden-Lübbecke

Trotz Niederlage: CDU-Kandidat zieht doch in den Bundestag ein

Oliver Vogt (CDU) verlor das Duell ums Direktmandat gegen Achim Post (SPD). Nun kann er sich trotzallem freuen und darf nach Berlin.

Lea Oetjen

Kreis Minden-Lübbecke. Eigentlich hatte Oliver Vogt (CDU) angekündigt, am morgigen Dienstag wieder Mathematik und Physik am Mindener Besselgymnasium unterrichten zu wollen. Den Kampf ums Direktmandat bei der Bundestagswahl hatte er bekanntlich deutlich gegen Achim Post (SPD) verloren - mit mehr als zwölf Prozentpunkten Unterschied. Doch jetzt kommt alles anders: In der Nacht zu Montag hat der Bundeswahlleiter die Gewählten in Landeslisten veröffentlicht. Neben Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) schafft demnach überraschenderweise auch Oliver Vogt den Sprung nach Berlin...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!