0
Der Kreis hat vergleichsweise viele positive Tests. - © (Symbolbild): Thorsten Ulonska
Der Kreis hat vergleichsweise viele positive Tests. | © (Symbolbild): Thorsten Ulonska
Kreis Minden-Lübbecke

Kreis Minden-Lübbecke hat dritthöchste Inzidenz in NRW

Das Robert-Koch-Institut meldet einen weiteren Todesfall. Zudem ist die Zahl der Neuinfektionen am Sonntag wieder vergleichsweise hoch.

Lea Oetjen
26.09.2021 | Stand 26.09.2021, 12:52 Uhr
Online-Redaktion Nord

Berlin/Kreis Minden-Lübbecke. Bei der Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland hat es im Vergleich zum Vortag kaum Dynamik gegeben. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Morgen mit 61,4 an. Am Vortag hatte der Wert bei 60,6 gelegen, vor einer Woche bei 70,5. Die Inzidenz für den Kreis Minden-Lübbecke sinkt indes auf 118,6.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!