Über den Bau von Bodenwellen wie hier in Levern soll in Stemwede die Politik entscheiden. - © Joern Spreen-Ledebur
Über den Bau von Bodenwellen wie hier in Levern soll in Stemwede die Politik entscheiden. | © Joern Spreen-Ledebur
NW Plus Logo Kommentar

Rat muss entscheiden, nicht die Verwaltung

Diskussion um Verkehrsberuhigung in Stemwede dauert an

Joern Spreen-Ledebur

Bodenwellen werden in Stemwede nicht nach Gutsherrenart eingebaut. So sagte es während der Ratssitzung Bürgermeister Kai Abruszat. Und dass solche Maßnahmen „uneingeschränkt“ laufendes Geschäft der Verwaltung seien, das habe ihm der zuständige Beigeordnete des NRW-Städte- und Gemeindebundes erklärt, ließ Abruszat mitteilen – explizit versehen mit dem Hinweis, dieser Beigeordnete sei SPD-Mitglied. Warum dieser gesonderte Hinweis? Weil ihm die Nachfrage der SPD im Rat zu diesem Thema nicht passte? Zum Haupttext:...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!