Auf dem Buchhof in Levern wurden zwei Aufpflasterungen eingebaut. Anlieger wurden davon überrascht. - © Joern Spreen-Ledebur
Auf dem Buchhof in Levern wurden zwei Aufpflasterungen eingebaut. Anlieger wurden davon überrascht. | © Joern Spreen-Ledebur

NW Plus Logo Stemwede Verkehrsberuhigung im Leverner Ortskern überrascht Anlieger

In zwei Straßen im Leverner Ortskern sind Huckel eingebaut worden. Nicht alle Anlieger wurden informiert. Es Spekulationen, die Gemeinde verteidigt sich.

Joern Spreen-Ledebur

Stemwede-Levern. Einst war sie eine der Hauptverkehrswege in den Leverner Ortskern. Die schmale und stellenweise nur schwer einsehbare Straße führt von der Schröttinghauser Straße in Richtung Kirchplatz. Auf dem Buchhof wurden nun Aufpflasterungen eingebaut. Die sorgen im Stiftsdorf für Diskussionen und Spekulationen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!