Die Sanierung der Brücke über die Bahnstrecke in Dielingen läuft noch, die Leitplanken fehlen. Trotzdem wird das Bauwerk schon wieder genutzt. - © Joern Spreen-Ledebur
Die Sanierung der Brücke über die Bahnstrecke in Dielingen läuft noch, die Leitplanken fehlen. Trotzdem wird das Bauwerk schon wieder genutzt. | © Joern Spreen-Ledebur

NW Plus Logo Stemwede Mehrkosten von rund 30.000 Euro: Die Pannenbrücke von Dielingen

Sanierung von Leitplanken mit unschöner Überraschung

Joern Spreen-Ledebur

Stemwede-Dielingen. Eigentlich sollten die Arbeiten überschaubar sein. Der Kreis Minden-Lübbecke wollte die Leitplanken an der Brücke der Reininger Straße (Kreisstraße 77) über die Bahnstrecke Hamburg-Bremen-Osnabrück-Ruhrgebiet sanieren. Rost sollte entfernt werden. Die Schäden aber waren dann doch großer, die Kosten steigen und dann gab es auch noch Randale. Die Sperrung der "Pannenbrücke von Dielingen" dauert noch immer an. Nun ist von Ende August die Rede.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!