0
Der Ford nahm bei dem Unfall erheblichen Schaden. - © Polizei Minden-Lübbecke
Der Ford nahm bei dem Unfall erheblichen Schaden. | © Polizei Minden-Lübbecke

Stemwede 60-Jährige schleudert bei Crash mit ihrem Wagen in den Straßengraben

Kräfte des Rettungsdienstes brachten Fahrerin in das Krankenhaus nach Lübbecke. Der mutmaßliche Unfallverursacher soll keine Fahrerlaubnis besitzen.

Online-Redaktion Nord
23.07.2021 , 17:30 Uhr

Stemwede. Am Donnerstagmorgen ereignete in Stemwede erneut ein spektakulärer Verkehrsunfall, bei dem eine Unfallbeteiligte verletzt wurde. Gegen 9.25 Uhr war den Angaben zufolge ein 32 Jahre alter Mann aus Rahden in einem Ford auf der Stemwederberg-Straße in den Gegenverkehr geraten. Dort kam es dann zum Zusammenstoß mit dem Opel einer 60-jährigen Frau aus Bohmte.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!