Die rund 170 Jahre alte Badeallee verbindet den Leverner Ortskern mit dem alten und dem neuen Badehaus. Die Allee steht unter Schutz. - © Joern Spreen-Ledebur
Die rund 170 Jahre alte Badeallee verbindet den Leverner Ortskern mit dem alten und dem neuen Badehaus. Die Allee steht unter Schutz. | © Joern Spreen-Ledebur
NW Plus Logo Stemwede

Kurort-Pläne: Wetterdienst legt Gutachten für Levern vor

Der Stiftsort Levern ist derzeit staatlich anerkannter Erholungsort. Die Gemeinde Stemwede strebt die Anerkennung als Luftkurort an. Ein Gutachten des Wetterdienstes gibt wichtige Hinweise.

Sonja Rohlfing

Stemwede-Levern. „Durchatmen in der Gemeinde Stemwede“: Das könnte bald schon zumindest in Levern zum Slogan werden. Denn im Bemühen um die Anerkennung Leverns als Luftkurort ist die Gemeinde Stemwede nun einen großen Schritt weiter. Daran erinnert Jan-Philipp Ehlers, Pressesprecher der Gemeinde Stemwede. „Der Deutsche Wetterdienst kommt zu dem Schluss, dass die lufthygienischen Voraussetzungen hierfür ohne Einschränkungen erfüllt sind“, teilte Ehlers mit...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!