0
Ortstermin: Über die Rückholung des Diesels aus dem Oppenweher Bohrloch hatte sich Anfang 2014 auch der damalige Arnsberger Regierungspräsident Gerd Bollermann (r.) informiert. - © Joern Spreen-Ledebur
Ortstermin: Über die Rückholung des Diesels aus dem Oppenweher Bohrloch hatte sich Anfang 2014 auch der damalige Arnsberger Regierungspräsident Gerd Bollermann (r.) informiert. | © Joern Spreen-Ledebur

Stemwede Ende für die Ölsuche in Oppenwehe

Ende für die Ölsuche in Oppenwehe: Die Bezirksregierung Arnsberg hat einen Abschlussbetriebsplan zugelassen, der für den endgültigen Rückbau des Bohrplatzes notwendig ist

16.12.2015 | Stand 15.12.2015, 20:27 Uhr

Stemwede-Oppenwehe. Groß waren die Hoffnungen Ende 2008, als der US-amerikanische Konzern Exxon Mobil seine Suche nach möglichen Erdgas-Vorkommen in Oppenwehe startete. Die Hoffnungen des Konzerns aber haben sich zerschlagen, das Projekt "Oppenwehe 1" wurde eingestellt. In wenigen Monaten soll nichts mehr an die Erdgassuche erinnern - von den ausgebauten Wegen zum Bohrplatz mal abgesehen.

realisiert durch evolver group