0
Gut zufrieden: RSC-Vorsitzender Thorsten Möller (3. v. l.) freut sich über eine gelungene Veranstaltung. Er gratulierte den ältesten und jüngsten Teilnehmern sowie den Gewinnern der Fahrräder. - © Heidrun Mühlke
Gut zufrieden: RSC-Vorsitzender Thorsten Möller (3. v. l.) freut sich über eine gelungene Veranstaltung. Er gratulierte den ältesten und jüngsten Teilnehmern sowie den Gewinnern der Fahrräder. | © Heidrun Mühlke

Stemwede Großer Andrang bei Niedermehner Volksradfahren

Mehr als 400 Teilnehmer beim RSC-Volksradfahren

23.06.2015 | Stand 22.06.2015, 19:18 Uhr

Stemwede-Niedermehnen (hm). 26 Kilometer. Für ungeübte Radler schon eine echte Herausforderung - und auch die kürzere Strecke mit 14 Kilometern ist kein Pappenstiel. Bei der 44. Auflage des Volksradfahrens des Radsportclubs (RSC) Westfalia Niedermehnen meisterten 440 Teilnehmer eine der beiden Touren. Egal, ob vier oder 94 Jahre alt. Dabei sein ist alles.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group