Auf einem Förderband in der Halle von Meier Guss in Rahden werden die Gussteile zur weiteren Verarbeitung transportiert. Zuvor wird in der so genannten Vibrationsrinne der Sand vom Gussprodukt abgeschüttelt. - © Archiv Joern Spreen-Ledebur
Auf einem Förderband in der Halle von Meier Guss in Rahden werden die Gussteile zur weiteren Verarbeitung transportiert. Zuvor wird in der so genannten Vibrationsrinne der Sand vom Gussprodukt abgeschüttelt. | © Archiv Joern Spreen-Ledebur
NW Plus Logo Rahden

Meier Guss will mehr produzieren: Warum die Anlieger sich dagegen wehren

Erörterungstermin wegen Gießerei in Rahden

Joern Spreen-Ledebur

Rahden. Das Rahdener Unternehmen Meier Guss möchte seine jährliche Schmelzleistung von derzeit 68.000 Tonnen auf künftig jährlich 100.000 Tonnen erhöhen. Einen entsprechenden Antrag hat Meier Guss bei der Bezirksregierung gestellt. Zudem möchte das Unternehmen die Option auf einen Drei-Schicht-Betrieb genehmigt bekommen. Die Maßnahmen sollen dazu dienen, Produktionsspitzen abzufedern. Gegen das Vorhaben wehrt sich das Aktionsbündnis „Lebenswertes Rahden". Die Gruppe um Marion Spreen und Daniela Ortgies protestierte am Mittwoch am Glindower Platz...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!