0
Gülle ist bei dem Unfall nicht ausgelaufen. - © Polizei Minden-Lübbecke
Gülle ist bei dem Unfall nicht ausgelaufen. | © Polizei Minden-Lübbecke

Rahden Gülle-Transporter landet im Graben

Der 25-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Während der Bergung des Lkw musste die Straße in Rahden für zwei Stunden gesperrt werden.

Online-Redaktion Nord
20.04.2021 | Stand 20.04.2021, 15:22 Uhr

Rahden. Leichte Verletzungen erlitt ein 25-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Kreis Diepholz, als er am Montag gegen 15.30 Uhr in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Der Mann befuhr die Wagenfelder Straße in Richtung Norden, als er auf gerader Strecke von einem Fahrzeug überholt wurde.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG