"Wir haben das Kästchen immer in Ehren gehalten", sagt Gertrud Blase. Die gebürtige Gestringerin kennt die Geschichte dieser besonderen Handarbeit. - © Joern Spreen-Ledebur
"Wir haben das Kästchen immer in Ehren gehalten", sagt Gertrud Blase. Die gebürtige Gestringerin kennt die Geschichte dieser besonderen Handarbeit. | © Joern Spreen-Ledebur
NW Plus Logo Rahden:

Arbeit von Kriegsgefangenen wird bewahrt: Ein Kästchen voller Erinnerungen

Die Muna Espelkamp war eine sehr wichtige Rüstungsanlage in der Nazi-Zeit. Russische Kriegsgefangene litten hier Hunger. Es gibt Erinnerungen an Zeichen von Menschlichkeit in Zeiten der Barbarei.

Joern Spreen-Ledebur

Rahden. Nach vielen Jahrzehnten fiel Heinz Steinmeier aus Klosterbauerschaft ein Spielzeug aus Kindertagen in die Hände: ein Papagei, gebastelt von russischen Kriegsgefangenen in Espelkamp. Es ist eine anrührende Geschichte über ein Spielzeug, die zurückführt in das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte. Eine Geschichte, die von kleinen Zeichen der Menschlichkeit in einer Zeit von brutalster Menschenverachtung und millionenfachem Morden erzählt. Mit Interesse hat Gertrud Blase aus Rahden den ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!