Im Bahnhof Sulingen mündet die von Diepholz kommende Bahnstrecke in die Strecke Rahden-Bassum ein und zweigt weiter nördlich nach Nienburg ab. © Joern Spreen-Ledebur

Rahden [+] Bielefeld-Bremen ohne Umstieg - eine Idee lebt weiter

Der geplante Ausbau des Schienenverkehrs kann für viele Bahnstrecken im Dornröschenschlaf neue Chancen bringen.

von Joern Spreen-Ledebur

Rahden/Hannover. Die Reaktivierung von Eisenbahnstrecken in Niedersachsen, die zunächst nur eine Forderung von Initiativen gewesen ist, bekommt immer mehr Unterstützung von Kommunen und Landkreisen. Daran erinnert der Verkehrsclub Deutschland (VCD). Der Landesverband Niedersachsen setzt sich auch für die Wiederbelebung des Sulinger Kreuzes und damit auch der Bahnstrecke von Rahden nach Bremen ein. Für diese Wiederbelebung sind auch die Städte und Gemeinden im Lübbecker Land.

Sofort weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 1 € / 1. Monat
Nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert

Bereits NW+ Abonnent?

Kompletten Artikel lesen

Anzeige