Bei der Durchsuchung beschlagnahmte die Polizei Unterlagen. - © Pixabay
Bei der Durchsuchung beschlagnahmte die Polizei Unterlagen. | © Pixabay

NW Plus Logo Stemwede/Rahden Mitglied einer Terrorgruppe? Gefälschte Papiere bei 27-Jährigen gefunden

Der Angeklagte wird verdächtigt Mitglied einer terroristischen Vereinigung zu sein. In diesem Gerichtsverfahren kommt er mit einer Geldstrafe davon.

Sonja Rohlfing

Stemwede/Rahden. Wegen der Einfuhr und des Verwahrens eines falschen amtlichen Dokuments verurteilte Richterin Mothes im Rahdener Amtsgericht jetzt einen 27-Jährigen zu einer Geldstrafe in Höhe von 40 Tagessätzen zu 15 Euro. Der Angeklagte verfolgte den Prozess zwar aufmerksam. Er wirkte aber eher ungerührt. Auch vom Urteil schien der junge Mann nicht sonderlich beeindruckt. Die Staatsanwältin warf dem afghanischen Staatsbürger vor, sich in Griechenland einen gefälschten polnischen Ausweis verschafft zu haben...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group