Jörg Hespos (l.) hat den Draisinen-Betrieb zwischen Rahden und Ströhen übernommen. Die Tourismus-Beauftragten Lena Meyer (Rahden) und Sven Schröder (Wagenfeld) sowie die beiden Bürgermeister Bert Honsel (Rahden) und Matthias Kreye (Wagenfeld) wünschten ihm viel Erfolg. - © Joern Spreen-Ledebur
Jörg Hespos (l.) hat den Draisinen-Betrieb zwischen Rahden und Ströhen übernommen. Die Tourismus-Beauftragten Lena Meyer (Rahden) und Sven Schröder (Wagenfeld) sowie die beiden Bürgermeister Bert Honsel (Rahden) und Matthias Kreye (Wagenfeld) wünschten ihm viel Erfolg. | © Joern Spreen-Ledebur

NW Plus Logo Rahden Mit Muskelkraft über die Gleise

Draisinenstrecke Rahden-Ströhen wieder in Betrieb

Joern Spreen-Ledebur

Rahden. Um die Bahnstrecke nach Norden zu sichern, hatten die Stadt Rahden und die Gemeinde Wagenfeld vor Jahren einen Teil der zurzeit stillgelegten Bahnstrecke von Rahden nach Bremen übernommen - und zwar den Abschnitt zwischen Rahden und Ströhen. Seitdem fahren hier Draisinen. Mit Jörg Hespos aus Ströhen haben die Stadt Rahden und die Gemeinde Wagenfeld nun einen neuen Betreiber für die Aueland-Draisinen gefunden. Die beiden Bürgermeister Bert Honsel (Rahden) und Matthias Kreye (Wagenfeld) hießen den neuen Betreiber gemeinsam mit den Tourismusbeauftragten Lena Meyer (Rahden) und Sven...

realisiert durch evolver group