0
Blaulicht - © Verwendung weltweit
Blaulicht | © Verwendung weltweit

Rahden 16-jährige Rollerfahrerin kommt in Rahden ins Rutschen und stürzt

Beim Überholen eines Busses verlor die junge Frau aus Niedersachsen die Kontrolle über ihr Zweirad. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden.

04.10.2019 | Stand 04.10.2019, 17:12 Uhr

Rahden. Bei einem Verkehrsunfall am Nachmittag des Mittwoch, 2. Oktober, ist eine 16-jährige Rollerfahrerin verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr die junge Frau aus Diepenau (Landkreis Nienburg/Niedersachsen) mit einem Peugeot-Roller die Weher Straße in Richtung der Barler Straße hinter einem vorausfahrenden Wagen sowie einem Linienbus. Beim Überholen plötzlich abgebremst Als der Bus an einer Haltestelle anhielt, begann der Autofahrer an diesem vorbeizufahren, sodass die 16-Jährige ihm auf dem Zweirad folgte. Als der Autofahrer während des Überholens mutmaßlich abbremste, tat dies auch die Diepenauerin, kam dabei jedoch zu Sturz und zog sich Verletzungen zu. Nachdem sich Ersthelfer zunächst um die Jugendliche kümmerten, übernahmen Rettungskräfte die medizinische Versorgung und brachten sie zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Rahden.

realisiert durch evolver group