0
Anhand von Luftbildern beraten die Teilnehmer über Punkte, an denen die Sicherheit für Fußgänger im Straßenverkehr verbessert werden könnte. - © Joern Spreen-Ledebur
Anhand von Luftbildern beraten die Teilnehmer über Punkte, an denen die Sicherheit für Fußgänger im Straßenverkehr verbessert werden könnte. | © Joern Spreen-Ledebur

Rahden Fußverkehrs-Check soll in Rahden die Situation für Passanten verbessern

Experten und Bürger beraten über die Situation für Fußgänger in der Innenstadt. Es gibt zwei Begehungen und schon jetzt haben Teilnehmer einige Knackpunkte ausgemacht, an denen es hapert.

Joern Spreen-Ledebur
26.09.2019 | Stand 26.09.2019, 11:16 Uhr

Rahden. Passanten klagen immer wieder über die Verkehrssituation unweit des Ärztehauses. So vermissen sie etwa Zebrastreifen, die ein sicheres Überqueren der Feldstraße ermöglichen. Verbesserungsbedarf sehen Bürger aber auch im Bereich Brullfeld/Gartenstraße. Hier muss vor allem aus Sicht der Schulen was getan werden, um den Schulweg für die Kinder und Jugendlichen sicherer zu machen.

realisiert durch evolver group