0
Protest: Mandy Hübner von "Tierrechte Aktiv" aus Regensburg unterstützte die Demo am 10. Juni gegen die Varler Nerzfarm, zu der die Initiative "Runder Tisch - Tierschutz/Tierrechte im Altkreis Lübbecke" mit Tanja Behring und Marco Rahnenführer (v. l.) aufgerufen hatte. - © Foto: Archiv Heike von Schulz
Protest: Mandy Hübner von "Tierrechte Aktiv" aus Regensburg unterstützte die Demo am 10. Juni gegen die Varler Nerzfarm, zu der die Initiative "Runder Tisch - Tierschutz/Tierrechte im Altkreis Lübbecke" mit Tanja Behring und Marco Rahnenführer (v. l.) aufgerufen hatte. | © Foto: Archiv Heike von Schulz

Rahden Protest gegen Varler Nerzfarm

Tierschützer bewerten Betrieb als illegal

Joern Spreen-Ledebur
28.10.2017 | Stand 30.10.2017, 16:01 Uhr

Rahden-Varl. Ende eines seit Jahre währenden Rechtsstreits: Mit Beschluss vom 19. Oktober hat das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht in Münster das Verfahren bezüglich der Pelztierfarm in Varl eingestellt, weil es von den Beteiligten übereinstimmend für in der Hauptsache erledigt erklärt worden ist.

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!