0
Schweigend: Protestmarsch in Rahden. - © Foto: Heike von Schulz
Schweigend: Protestmarsch in Rahden. | © Foto: Heike von Schulz

Rahden Demonstranten fordern bessere Haltungsbedingungen für Nerze

Protestmarsch: Laut Tierschützern vegetieren 5.000 Pelztiere in Rahden in viel zu kleinen Käfigen vor sich hin. Sie wünschen sich größere Gehege mit festen Böden, Klettermöglichkeiten und einem Schwimmbecken

Heike von Schulz
12.06.2017 | Stand 11.06.2017, 22:06 Uhr

Rahden. Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass an dem trendigen Pelzbesatz an der Kapuze, dem modischen Bommel an der Strickmütze oder der plüschigen Fellkugel am Schlüsselanhänger Blut klebt, weil diese Applikationen aus Echtpelz gemacht sind.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!