0
Große Runde: Die Ausbilder und Vertreter der Wehrführungen gratulierten den Feuerwehrleuten am Rahdener Gerätehaus zum bestandenen Truppmann-1-Lehrgang. - © Foto: Feuerwehr Rahden / Andreas Berg ||
Große Runde: Die Ausbilder und Vertreter der Wehrführungen gratulierten den Feuerwehrleuten am Rahdener Gerätehaus zum bestandenen Truppmann-1-Lehrgang. | © Foto: Feuerwehr Rahden / Andreas Berg ||

Rahden/Stemwede/Espelkamp Rüstzeug für künftige Arbeit erworben

Feuerwehrleute investierten sehr viel Zeit in ihre Grundausbildung

01.03.2017 | Stand 02.03.2017, 14:43 Uhr

Rahden/Stemwede/Espelkamp (nw). 52 Frauen und Männer haben nun das Rüstzeug gelernt, um in der Feuerwehr den Dienst am Nächsten verrichten zu können. In den vergangenen sechs Wochen haben sie mit Erfolg den Truppmann-1-Lehrgang absolviert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!