0
Zufunft: Matthias Horx zeigt die Einwohnerentwicklung an einer Karte. - © Joern Spreen-Ledebur
Zufunft: Matthias Horx zeigt die Einwohnerentwicklung an einer Karte. | © Joern Spreen-Ledebur

Rahden Zukunftsforscher sprach bei Kongress in Rahden über ländlichen Raum

Initiativen der Bürger sind Trumpf

Joern Spreen-Ledebur
07.03.2016 | Stand 06.03.2016, 20:23 Uhr

Rahden. Ein Dorf ist ein soziales Netzwerk. Darin waren sich alle einig, die am Samstag während des Kongresses "Ländlicher Raum 4.0" auf der Bühne im Rahdener Gymnasium auf der Bühne standen.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!