0

Rahden In Pr. Ströhen wurde die Schuke-Orgel gründlich überholt

Das Ergebnis kann sich hören lassen

Anja Schubert
29.12.2015 | Stand 28.12.2015, 19:54 Uhr
Wie neu: Gemeindeorganistin Barbara Schmidt, Orgelbauer Matthias Johannmeier und Pfarrer Roland Mettenbrink freuen sich, dass die Schuke-Orgel des Pr. Ströher Gotteshauses nach ihrer Generalüberholung mit neuem Klangvolumen und ihren reinen Tönen wieder überzeugt. - © Anja Schubert
Wie neu: Gemeindeorganistin Barbara Schmidt, Orgelbauer Matthias Johannmeier und Pfarrer Roland Mettenbrink freuen sich, dass die Schuke-Orgel des Pr. Ströher Gotteshauses nach ihrer Generalüberholung mit neuem Klangvolumen und ihren reinen Tönen wieder überzeugt. | © Anja Schubert

Rahden-Pr. Ströhen. Fünf Wochen hüllte sie sich - in ihre Einzelteile zerlegt - in Schweigen. Nun erfüllte die wertvolle Schuke-Orgel in der Immanuelkirche zum sonntäglichen Gottesdienst das Pr. Ströher Gotteshaus endlich wieder mit seinem reinen, klaren und voluminösen warmen Klang. Und das nicht nur zur Freude der Gottesdienstbesucher.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Die News-App

Jetzt installieren