Schon seit Jahren wünschen sich die Vereine einen Kunstrasenplatz. - © Pixabay (Symbolbild)
Schon seit Jahren wünschen sich die Vereine einen Kunstrasenplatz. | © Pixabay (Symbolbild)

NW Plus Logo Pr. Oldendorf Pr. Oldendorf bekommt Höchstförderung für Allwetterplatz

Die Freude beim OTSV ist groß. Seit 15 Jahren wird darüber diskutiert, jetzt rückt der Bau eines Kunstrasenplatzes in greifbare Nähe.

Sandra Spieker

Pr. Oldendorf. Seit rund 15 Jahren wird das Thema in Pr. Oldendorf diskutiert. Zahlreiche Förderanträge wurden gestellt - und hatten letzten Endes keinen Erfolg. Bis jetzt. Die Bezirksregierung Detmold hat angekündigt, dass der Bau eines Allwetterplatzes an der Sekundarschule in Pr. Oldendorf mit dem Höchstbetrag von 750.000 Euro gefördert wird. Damit rückt der Bau eines Kunstrasenplatzes am Offelter Weg in greifbare Nähe. Jetzt muss die Politik entscheiden. Das Thema steht auf der Tagesordnung in der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport am Dienstag, 6. September.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!