NW News

Jetzt installieren

0
Luftfilteranlagen können in Schulen und Kitas zum Schutz vor dem Virus beitragen. Bisher lautete die Devise vielerorts aber zumeist: Lüften, lüften und nochmals lüften. - © Pixabay (Symbolbild)
Luftfilteranlagen können in Schulen und Kitas zum Schutz vor dem Virus beitragen. Bisher lautete die Devise vielerorts aber zumeist: Lüften, lüften und nochmals lüften. | © Pixabay (Symbolbild)

Pr. Oldendorf In Pr. Oldendorf gibt es Luftfilter zum Schulstart

Der Einsatz der Filteranlagen wird vielerorts diskutiert. Pr. Oldendorf hat auf eigene Kosten sechs Geräte für die Sekundarschule angeschafft. Eine Förderung gibt es nicht. Für die Grundschulen wurde kein Bedarf gesehen.

Sandra Spieker
15.07.2021 | Stand 14.07.2021, 17:08 Uhr

Pr. Oldendorf. Vergangenen Herbst und Winter wurde es in deutschen Klassenzimmern zeitweise kühl. Alle 20 Minuten mussten die Fenster für fünf Minuten geöffnet werden, um durchzulüften und die womöglich mit dem Coronavirus kontaminierte Atemluft durch Frischluft zu ersetzen. Schnell wurde der Ruf nach technischen Lösungen laut, die ein Öffnen der Fenster überflüssig machen sollten. Auch in den Kommunen im Lübbecker Land wird das Thema eifrig diskutiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!