0
2021 gibt es für die Mühlenkreis-Kommunen rund 20 Millionen Euro mehr aus der Gemeindefinanzierung. - © Pixabay (Symbolbild)
2021 gibt es für die Mühlenkreis-Kommunen rund 20 Millionen Euro mehr aus der Gemeindefinanzierung. | © Pixabay (Symbolbild)

Pr. Oldendorf Weniger Geld für Pr. Oldendorf und Rahden

Kreisweit können innerhalb der Gemeindefinanzierung fast alle Kommunen 2021 mit höheren Gesamtzuweisungen rechnen, in Rahden und Pr. Oldendorf sind es weniger. Dafür gibt es Kurortebeihilfe.

Sandra Spieker
20.11.2020 | Stand 19.11.2020, 16:54 Uhr

Pr. Oldendorf/Rahden. Die Kommunen im Kreis Minden-Lübbecke werden im kommenden Jahr mehr Geld erhalten als ursprünglich geplant. Die NRW-Landesregierung hat die Eckpunkte für die Gemeindefinanzierung 2021 beschlossen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG