0
Wer kennt es? Die Verursacher des Unfalls hinterließen ein grünes Motorrad der Marke KXD vor Ort. Foto: Polizei Minden-Lübbecke - © Eike J. Horstmann
Wer kennt es? Die Verursacher des Unfalls hinterließen ein grünes Motorrad der Marke KXD vor Ort. Foto: Polizei Minden-Lübbecke | © Eike J. Horstmann

Preußisch Oldendorf Unfallflüchtiger lässt auffälliges Motorrad in Getmold zurück

Als ein Zeuge auf sie aufmerksam wurde, flüchteten drei Jugendliche vom Tatort - zwei auf einem Roller, einer zu Fuß. An einem demolierten Auto fand die Polizei ein leuchtend grünes Krad.

14.06.2019 | Stand 14.06.2019, 10:12 Uhr

Preußisch Oldendorf. Ein lauter Knall machte einen Anwohner der Getmolder Straße auf einen Unfall aufmerksam, der sich wie die Polizei jetzt mitteilte bereits am vergangenen Freitag, 7. Juni, ereignet hatte. Gegen 17.30 Uhr hatte der Mann das laute Geräusch gehört und an der Straße nach dem Rechten geschaut. Dort bemerkte er drei Jugendliche, die um einen geparkten Opel Insignia standen, sich dann aber schnell entfernten. Laut dem aufmerksamen Zeugen brausten zwei auf einem Motorroller davon, der dritte hatte zwar einen Helm dabei, rannte aber zu Fuß davon. Vermutlich war er allerdings kurz vor dem verräterischen Knall ebenfalls noch motorisiert gewesen: Denn das Trio ließ bei seiner Flucht ein Motorrad der Marke KXD Typ "Kingroma" einfach an Ort und Stelle liegen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group