0
Neue Zufahrt: Die Umgestaltungsmaßnahmen am Eingang des Kurparkes in Bad Holzhausen sind in vollem Gange. Die Umfahrt mit der markanten 100 Jahre alten Stieleiche in der Mitte ist fast fertig, jetzt folgen die Arbeiten an dem angrenzenden, 40 Meter langen Stück der Heddinghauser Straße. Foto: Sandra Spieker - © Sandra Spieker
Neue Zufahrt: Die Umgestaltungsmaßnahmen am Eingang des Kurparkes in Bad Holzhausen sind in vollem Gange. Die Umfahrt mit der markanten 100 Jahre alten Stieleiche in der Mitte ist fast fertig, jetzt folgen die Arbeiten an dem angrenzenden, 40 Meter langen Stück der Heddinghauser Straße. Foto: Sandra Spieker | © Sandra Spieker

Pr. Oldendorf Mehr Gäste und mehr Übernachtungen in Pr. Oldendorf

Positive Tourismusentwicklung: Alle drei Kurorte verzeichnen 2018 ein Plus, Börninghausen sticht dabei heraus. Die Bauarbeiten am Kurpark gehen in die entscheidende Phase

Sandra Spieker
23.03.2019 | Stand 26.03.2019, 10:38 Uhr

Pr. Oldendorf-Bad Holzhausen. Unterm Strich steht überall das Plus: Pr. Oldendorf bleibt das Tourismus-Schwergewicht im Lübbecker Land. Angesichts der aktuellen Übernachtungs- und Gästezahlenzahlen für 2018 belegt die Kommune kreisweit Platz zwei hinter Bad Oeynhausen. So werden insgesamt 146.326 Übernachtungen gezählt. Das bedeutet ein Plus von 1,24 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Gästeankünfte steigt um 5,41 Prozent auf 20.560.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group