0
Wollen etwas bewegen: Hilke Vollert (v. l.), Cornelia Müller, Brigitte Rose, Kurt Vieselmeier, Maritta von Haugwitz, Sven Becker, Lilo Stollmann, Edith Wobig, Heike Kampeter und Henrik Menzel (fehlt auf dem Foto) stehen für die nächsten Jahre an der Spitze des Kirchbauvereins in Börninghausen. - © Sonja Rohlfing
Wollen etwas bewegen: Hilke Vollert (v. l.), Cornelia Müller, Brigitte Rose, Kurt Vieselmeier, Maritta von Haugwitz, Sven Becker, Lilo Stollmann, Edith Wobig, Heike Kampeter und Henrik Menzel (fehlt auf dem Foto) stehen für die nächsten Jahre an der Spitze des Kirchbauvereins in Börninghausen. | © Sonja Rohlfing

Pr. Oldendorf Lösung für Börninghauser Grabsteine gesucht

Sonja Rohlfing
11.03.2017 | Stand 10.03.2017, 20:19 Uhr

Pr. Oldendorf-Börninghausen. "Und er bewegt sich doch": Unter dieses Motto hatte Maritta von Haugwitz die Jahreshauptversammlung des Kirchbauvereins Börninghausen gestellt. "Wir sind nach wie vor engagiert und haben die nächsten Aufgaben im Blick", unterstrich die Vorsitzende im Albert-Schweitzer-Gemeindehaus. Öffentlich trat der Verein 2016, der offiziell den sperrigen Namen "Verein zur Erhaltung der St. Ulricus-Kirche Börninghausen e.V." trägt, in erster Linie durch seine Konzerte in Erscheinung.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group