0
Ein Sperrung, die kaum interessiert: Ein Auto nach dem anderen passiert die Absperrbaken. Nicht bei allen Fahrern handelt es sich um Anlieger oder Kunden von Dienstleistern, die weiterhin erreichbar sind. - © Sandra Spieker
Ein Sperrung, die kaum interessiert: Ein Auto nach dem anderen passiert die Absperrbaken. Nicht bei allen Fahrern handelt es sich um Anlieger oder Kunden von Dienstleistern, die weiterhin erreichbar sind. | © Sandra Spieker

Pr. Oldendorf Ärger an der Bergstraße

Ausbau der K 79: Autofahrer ignorieren die Vollsperrung. Enge Straßen werden zum Ausweichen benutzt

Sandra Spieker-Beutler
08.09.2016 | Stand 07.09.2016, 20:00 Uhr

Pr. Oldendorf. Seit dem 11. Juli ist die K 79 (Rathausstraße/Bergstraße) wegen der Sanierungs- und Ausbauarbeiten gesperrt. Doch das interessiert offenbar einige Verkehrsteilnehmer nicht. Sie fahren an den Absperrbaken vorbei.

realisiert durch evolver group