0
Steht derzeit leer: Die letzten Schüler sind im Juni aus dem Schulgebäude in Börninghausen ausgezogen. Hier sollen im kommenden Jahr bis zu 40 Flüchtlinge untergebracht werden, so der Plan. - © Ingrun Waschneck
Steht derzeit leer: Die letzten Schüler sind im Juni aus dem Schulgebäude in Börninghausen ausgezogen. Hier sollen im kommenden Jahr bis zu 40 Flüchtlinge untergebracht werden, so der Plan. | © Ingrun Waschneck

Pr. Oldendorf-Börninghausen Schule soll Flüchtlingsunterkunft werden

Umbau des Börninghauser Gebäudes / Thema wird am 25. September mit Bürgern diskutiert

Sandra Spieker-Beutler
17.09.2015 | Stand 16.09.2015, 21:16 Uhr

Pr. Oldendorf-Börninghausen. Im derzeit leer stehenden Grundschulgebäude in Börninghausen sollen ab kommendem Jahr Asylbewerber untergebracht werden. Bürgermeister Marko Steiner bestätigte jetzt, dass es derartige Planungen gibt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group