0
Steht derzeit leer: Die letzten Schüler sind im Juni aus dem Schulgebäude in Börninghausen ausgezogen. Hier sollen im kommenden Jahr bis zu 40 Flüchtlinge untergebracht werden, so der Plan. - © Ingrun Waschneck
Steht derzeit leer: Die letzten Schüler sind im Juni aus dem Schulgebäude in Börninghausen ausgezogen. Hier sollen im kommenden Jahr bis zu 40 Flüchtlinge untergebracht werden, so der Plan. | © Ingrun Waschneck

Pr. Oldendorf-Börninghausen Schule soll Flüchtlingsunterkunft werden

Umbau des Börninghauser Gebäudes / Thema wird am 25. September mit Bürgern diskutiert

Sandra Spieker-Beutler
17.09.2015 | Stand 16.09.2015, 21:16 Uhr

Pr. Oldendorf-Börninghausen. Im derzeit leer stehenden Grundschulgebäude in Börninghausen sollen ab kommendem Jahr Asylbewerber untergebracht werden. Bürgermeister Marko Steiner bestätigte jetzt, dass es derartige Planungen gibt.

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG