Vor dem Landgericht zeigen sich die beiden Täter weitgehend geständig - © Anastasia von Fugler
Vor dem Landgericht zeigen sich die beiden Täter weitgehend geständig | © Anastasia von Fugler

NW Plus Logo Bad Oeynhausen/Vlotho Nach Tankstellen-Überfall: Abhängige setzen Teil der Beute in Hartdrogen um

Nach einem Raub begeben sich die Kriminellen direkt zu einem Szene-Treff und "investieren" das Geld in Betäubungsmittel. Sie werden postwendend festgenommen.

Nils Middelhauwe

Porta Westfalica/Bad Oeynhausen/Vlotho. Allzu lang währte sie jedenfalls nicht, die Freude über das so eben erbeutete Geld: Zwei Männer aus Vlotho und Bad Oeynhausen waren im Januar bald nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Porta Westfalica festgenommen worden. Vor dem Bielefelder Landgericht beantragte die Staatsanwaltschaft nun, die beiden geständigen Täter zu Gefängnisstrafen zu verurteilen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema