Bei dem Gelände in Corstedt handelt es sich um ein aktives Betriebsgelände. - © Ilja Regier
Bei dem Gelände in Corstedt handelt es sich um ein aktives Betriebsgelände. | © Ilja Regier

NW Plus Logo Kreis Minden-Lübbecke Unglück im Kiesteich: Leichen der Schwimmer werden obduziert

Mehrere Tage ist nach den Vermissten gesucht worden. Schließlich konnte ein Spezialunternehmen die Leichen der vermissten Schwimmer im Baggersee orten.

Ilja Regier

Porta Westfalica. Nach dem Fund der beiden vermissten Schwimmer am vergangenen Sonntag im Kiesteich in Costedt, wird ein Rechtsmediziner die beiden Leichen am Mittwoch obduzieren. Wie Staatsanwältin Claudia Bosse auf Anfrage des Mindener Tageblatts mitteilt, erfolgt die Obduktion auf Anordnung des Gerichts, „um ein Fremdverschulden sicher ausschließen zu können". Wie mehrmals berichtet, missachteten ein 27-Jähriger aus Löhne und eine 26-Jährige aus Bad Oeynhausen das Badeverbot auf dem Betriebsgelände. Polizei, Feuerwehr, DLRG und ein Privatunternehmen machten sich mehrere Tage lang auf die Suche nach den Vermissten.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema