Unternehmen suchen händeringend nach Lkw-Fahrern. - © (Symbolbild): Pixabay
Unternehmen suchen händeringend nach Lkw-Fahrern. | © (Symbolbild): Pixabay

Weil Lkw-Fahrer fehlen: Regale könnten leer bleiben

In Deutschland fehlen etwa 70.000 Lastkraftwagenfahrer. Ein Fachkräftemangel, der auch in Minden angekommen ist – und wenn sich das nicht ändert, könnten die Folgen schwerwiegend sein.

Lea Oetjen

Minden/Porta Westfalica. Die Herangehensweisen sind unterschiedlich. Einige versuchen es kreativ. „Sattelzug braucht Weggefährten." Andere setzen auf Humor. „Bezahlte Arbeit mit Sitzplatz in erster Reihe." Der Großteil aber probiert es pragmatisch. „Job gesucht? Gefunden." Egal, wie Unternehmen die Stellenausschreibungen für Fernfahrer auf dem Heck der Lastkraftwagen gestalten, sie alle eint große Not. Denn: Der Fachkräftemangel macht auch vor der Speditionsbranche nicht halt. Das bestätigten Geschäftsführer aus Minden und Porta Westfalica im Gespräch mit dem Mindener Tageblatt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema