NW News

Jetzt installieren

0
Die Corona-Lage am Donnerstag. - © Die Corona-Lage am Donnerstag.
Die Corona-Lage am Donnerstag. | © Die Corona-Lage am Donnerstag.

Kreis Minden-Lübbecke Weitere Lockerungen kommen - Zahl der Intensivpatienten stagniert

Der Kreis gibt die aktuellen Corona-Zahlen bekannt und fällt ab Freitag in die Inzidenzstufe eins. Dadurch gibt es wieder mehr Freiheiten.

Online-Redaktion Nord
10.06.2021 | Stand 11.06.2021, 16:50 Uhr

Kreis Minden-Lübbecke. Die Situation in den Städten und Gemeinden im Mühlenkreis ist weiterhin bei acht neuen Corona-Fällen entspannt, obwohl die Inzidenzen in Minden, Petershagen und Porta im Vergleich zum Vortag leicht gestiegen sind. In Minden stieg der Wert von 13,5 am Mittwoch auf 14,7 am Donnerstag, in Petershagen von 8,0 auf 11,9, in Porta von 11,2 auf 16,8. In Hille liegt er weiterhin bei 0. Am deutlichsten gesunken ist die Inzidenz in Espelkamp: von 24,2 auf 8,1. Insgesamt liegt die Inzidenz bei 10,6.

Mehr zum Thema