0
Auf dem Rastplatz Fuchsgrund an der A2 musste eine große Menge Diesel abgebunden werden. - © Feuerwehr Porta/Michael Horst
Auf dem Rastplatz Fuchsgrund an der A2 musste eine große Menge Diesel abgebunden werden. | © Feuerwehr Porta/Michael Horst

Porta Westfalica Zwei Einsätze in drei Minuten: Feuerwehr am Samstagabend gefordert

Die Portaner Einsatzkräfte hatten viel zu tun am Wochenende. Erst mussten sie zu einem Rastplatz an der A2, später geriet ein Wäschetrockner in Brand.

08.11.2020 | Stand 08.11.2020, 10:19 Uhr

Porta Westfalica. Am Samstagabend musste die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica fast zeitgleich zu zwei Einsätzen ausrücken. Wie Pressesprecher Michael Horst mitteilt, war in Holzhausen ein Trockner in Brand geraten, und auf dem Rastplatz Fuchsgrund eine größere Mengen Diesel ausgelaufen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG