0
Symbolfoto: Ein Schild der bekannten Fast-Food-Kette. - © picture alliance
Symbolfoto: Ein Schild der bekannten Fast-Food-Kette. | © picture alliance

Porta Westfalica/Lübbecke Einbrüche in drei McDonalds-Filialen: Was haben die Täter gesucht?

In zwei Filialen versuchten die unbekannten Täter einzubrechen. Verschwanden aber ohne Beute wieder. Beim dritten Tatort fingen sie dann an zu randalieren.

16.08.2019 | Stand 16.08.2019, 11:20 Uhr

Porta Westfalica/Lübbecke. Auf gleich drei McDonald's-Filialen in Porta Westfalica und Lübbecke haben es Einbrecher in der Nacht zu Donnerstag abgesehen. Wie die Polizei mitteilt, stiegen die Diebe gegen 2.40 Uhr in die Filiale an der F.-A.-Meyer-Straße in Lerbeck ein. Über ein Glaselement des Drive-In-Schalters verschaffte sich eine maskierte männliche Person gewaltsam Zutritt zum Gebäude und verließ dieses anschließend ohne Beute wieder. In derselben Nacht suchten Unbekannte vermutlich zwischen 1 und 5 Uhr auch die McDonald's-Filiale in Vennebeck am Autohof auf. Dort versuchten die Diebe ein Schalterfenster des "McDrives" gewaltsam aufzuhebeln, scheiterten daran aber. Am dritten Gebäude randalierten die Täter Gegen 4.10 Uhr kam es dann zu einem weiteren Vorfall. Drei Unbekannte fielen auf dem Gelände des McDonald's in der Thyssenstraße in Lübbecke auf und zerstörten unter anderem einen Leuchtstrahler. Anschließend entfernten sich die drei männlichen Personen, welche als sehr schlank, dunkel gekleidet und mit verhüllten Gesichtern beschrieben werden können, fußläufig in Richtung des Jockwegs. Die Ermittler prüfen nun einen möglichen Zusammenhang der Taten. Zeugenhinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Minden unter Telefon (0571) 88660 entgegen.

realisiert durch evolver group