Bittet um Mithilfe: Die Polizei sucht einen aufmerksamen Kunden. - © Andreas Frücht
Bittet um Mithilfe: Die Polizei sucht einen aufmerksamen Kunden. | © Andreas Frücht

Porta Westfalica Rabiater Schuh-Dieb reißt sich los - Polizei sucht Zeugen

Der auffallend gepflegte Täter floh vom Einkaufszentrum Barkhausen mit der Beute unter dem Arm. Ein Unbekannter könnte zur Klärung des Falls beitragen

29.05.2019 | Stand 29.05.2019, 13:49 Uhr

Porta Westfalica. Mit der Beute unter dem Arm nahm der Mann Reißaus und verschwand unerkannt. Wie die Polizei Minden-Lübbecke jetzt aber mitteilte, könnte womöglich ein aufmerksamer Zeuge doch noch zur Aufklärung eines Schuh-Diebstahles im Gewerbegebiet Barkhausen entscheidend beitragen. Der Zwischenfall ereignete sich am Samstag, 4. Mai, in einem Schuh-Geschäft an der Feldstraße. Gegen 12.45 Uhr ertönte der Diebstahlalarm des Ladens, ein Mann entfernte sich mit der Beute in Richtung eines benachbarten Elektronikmarktes. Eine Mitarbeiterin eilte dem vermeintlichen Täter hinterher und stellte ihn noch im Eingangsbereich des Geschäftes. Der Unbekannte riss sich aber los und flüchtete in Richtung des E-Centers. Ein Kunde, der dies bemerkt hatte, rannte dem Flüchtigen hinterher, konnte den Mann jedoch nicht mehr zu fassen bekommen. Dennoch bemerkte der Filialkunde nach Aussage der Angestellten, dass sich der Dieb mit einem Fahrzeug vom anliegenden Parkplatz entfernte. Der Dieb, der als etwa 40 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß, mit dunklen, kurzen Haaren und gepflegtem Erscheinungsbild beschrieben wird, trug am Tag des Diebstahls dunkle Bekleidung sowie eine dunkle Tragetasche bei sich. Er sprach nach seiner vermeintlichen Tat mit der Angestellten in einer ihr nicht bekannten Sprache. Sie vermutet, dass es sich dabei um Russisch gehandelt haben könnte. Der Filialkunde, der bei der Angestellten keine Personalien hinterließ, wird gebeten sich bei den Ermittlern unter Tel. (0571) 88660 zur weiteren Aufklärung des Diebstahls zu melden.

realisiert durch evolver group